Präsident Leitl, haben Sie Mut zum Rückzug

Der moralisch neutrale Christoph Leitl muss zurücktreten

Präsident Leitl, haben Sie Mut zum Rückzug

Der moralisch neutrale Christoph Leitl muss zurücktreten

Auch Rückzug braucht Mut. Nach dem skandalösen Interview von Präsident Christoph Leitl im ORF https://orf.at/newsroom/segment/15105324/Ex-WKO-Pr%C3%A4sident-Leitl-f%C3%BCr-Ukraine-Neutralit%C3%A4t ist es Zeit zum Rückzug.  Nur Mut, Herr Leitl, bitte treten Sie zurück. Solche Interviews braucht niemand in Europa. Aber Präsident Leitl ist doch schon lange mit mehr Präsident der Wirtschaftskammer Österreich in der Funktion in der er Putin 2014 den roten Teppich in Wien aus rollte direkt während der größten Krise Europas mit Russland seit 1983. Nun im 2022 Eskalation der Krise ruft Präsident Leitl die Ukraine zur Neutralität auf. Das die Ukraine 2014 beim Überfall und Landraub neutral war ist Leitl so egal wie Putin. Christoph Leitl scherzt im sehenswerten Interview, das er nicht mehr Präsident der Wirtschaftskammer ist, also viel demokratischer ist das Präsident Putin, der zeitgleich die Herrschaft Russland angetreten hat im verhängnisvollen Jahr 2000.

Aber Christoph Leitl ist Ehrenpräsident der Europäischen Wirtschaftskammer, der Eurochambres https://www.eurochambres.eu/about/our-structure/presidency/ und Präsident der Europäischen Bewegung Österreich http://www.eb-austria.eu/ueber-uns/vorstand/ Ehrenpräsident des Europäischen Wirtschaftsbund https://www.smeeurope.eu/board/

In welcher dieser Funktionen zwingt Leitl die Ukraine nun in die Neutralität um Russland zu gefallen?

In welcher dieser Funktionen lehnt Leitl nun die EU Perspektive der Ukraine ab um Russland zu gefallen?

Hat Leitl auch private Interessen, die ihn mit Russland verbinden, die seinen Blick auf die geballte Drohung der Panzer Putins gegen die Ukraine trüben?

Ich verspreche alle Verbindungen Leitls mit Putin und Russland, privat, über seinen Firmen, die Eurochambres, Think Tanks, Besuche, Beratungsverträge mit Putin Oligarchen und dem Sotschi Dialog zu recherchieren und hier offen zu legen. https://www.tt.com/artikel/15647881/leitl-sotschi-dialog-zur-wiederbelebung-des-vertrauens-eu-russland

Ich bitte alle die das lesen um Hilfe bei der Recherche und rufe Präsident Leitl auf alle seine Russland Kontakte und Geschäfte  offenzulegen und zu erklären ob er das Agent Putins einzustufen ist und in wessen Namen er die Ukraine in die Neutralität zwingen will und der Ukraine die EU Zukunft verweigert.

Published by GunterFehlinger

Austrian Economist and pro NATO and pro European activist Podcast PaxEuropeana

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: